share

Use Case Preisvorhersagen

Fragestellung

Preise müssen für eine optimale Planung verlässlich mittel- und längerfristig vorhergesagt werden können. Ziel ist es, Trendwenden schnell zu erkennen, denn bereits kleine Preisanstiege und -abschwünge etwa im Einkauf von Rohmaterialien erzeugen großes Kosteneinsparpotenzial. Wie wird sich der Preis in Zukunft entwickeln?

Lösung

Je nach Fragestellung werden zusammenhängende Einflussfaktoren ermittelt und unter Kenntnis derselben Prognosen für die nächsten Monate erzeugt. Eine Szenarienanalyse ermöglicht eine Simulation der Preisverläufe über einen längerfristigen Horizont, wobei Abhängigkeiten zwischen Preisen und Einflussfaktoren systematisch Beachtung finden. Expected-, Best- und Worst-Case-Szenarien können abgeleitet werden.

Benefits

  • Bessere Basis für Preisverhandlungen
  • Objektive Zweitmeinung
  • Kostenoptimierung

Kontaktieren Sie uns

Sie interessieren sich für einen unserer Use Cases und wollen mit uns in Kontakt treten? Gerne werden wir auf Sie zukommen, um Ihnen mehr über unsere Use Cases zu erzählen. Füllen Sie dazu einfach das beistehende Anfrageformular aus.



Wir schicken Ihnen eine kurze E-Mail mit einem Bestätigungslink. Durch Klicken auf den Link bestätigen Sie, dass die E-Mail-Adresse richtig ist und Sie weitere Informationen zu unseren Use Cases erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Mit dem Abschicken dieses Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Sie finden diese sowie weitere Informationen zu Ihren Rechten hier.


Kontakt

prognostica GmbH
Berliner Platz 6
D-97080 Würzburg
P: +49 931 497 386 0

Ihr Partner für Predictive Analytics und Data Science.

Weitere Angaben, u. a. zum Datenschutz, finden Sie in unserem Impressum und unserer Datenschutzerklärung.

Folgen Sie uns!

© 2020 prognostica GmbH

Kontakt